Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

pirobase imperia hat den Anspruch, ein erstklassiges Benutzererlebnis für jeden, unabhängig von Einschränkungen oder technischen Möglichkeiten, zu schaffen. Deshalb ist für uns die Barrierefreiheit der imperia CMS Software besonders wichtig. Wir arbeiten mit externen Experten zusammen, die unsere Software begutachten und uns helfen Verbesserungen umzusetzen. Dabei orientieren wir uns nicht nur an den offiziellen Normen, sondern testen mit unseren Experten auch Anwendungsszenarien in der Praxis auf ihre Barrierefreiheit.

Gegenstand und Umfang

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wurde zuletzt am 12.10.2021 aktualisiert und gilt für alle Versionen von imperia CMS ab der Version 11.3. Wir arbeiten dabei auf Grundlage des Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), der Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) und der EU-Richtlinie 2016/2102 in ihrer jeweils gültigen Fassung. Wir unterstützen unsere Kunden des öffentlichen Sektors dabei §12a (7) BGG und §8 (4) EU-Richtlinie 2016/2102 zu erfüllen.

Wie barrierefrei ist imperia?

imperia 11.3 ist überwiegend barrierefrei. Die Anforderungen der BITV 2.0 werden in den zentralen Anwendungsszenarien erfüllt. Folgende Mängel haben wir mit den letzten Updates beseitigt:

imperia 11.3
  • imperia Hauptmenü über Tatstatur steuerbar: Die Menüpunkte werden bei Anwahl via Tab durch einen einheitlichen, farblichen Rahmen hervorgehoben. Untermenüs werden mit der Eingabetaste aufgerufen und mit der Escape-Taste wieder geschlossen. Eine Navigation innerhalb des Menüs erfolgt mit den Pfeiltasten. (BITV 2.0 2.1.1)
  • Schlüssige, dem DOM (Document Object Model) folgende Tab-Reihenfolge bzw. Tastaturbedienung. (BITV 2.0 2.4.3)
  • Für den Tastaturnutzer ist zu jeder Zeit erkennbar, an welcher Stelle er sich im Dokument befindet. (BITV 2.0 2.4.7)
  • Bereiche überspringen: Bei Auswahl der Rubrik ist es möglich direkt ein neues Dokument zu erstellen. (BITV 2.0 2.4.1)
  • Das Modal im Workflow-Schritt „Save Reminder“ ist nun per Tastatur erreichbar. (BITV 2.0 2.1.1)
  • Die Buttons der Workflow-Toolbar sind nun per Tastatur bedienbar und werden farblich mit dem Tabfokus hervorgehoben. (BITV 2.0 2.1.1)
  • Für rein dekorative Icons wurde ein aria-hidden Attribut hinzugefügt. (BITV 2.0 1.1.1b)
imperia 11.2
  • Interaktive Bedienelemente im Workflow als Link oder Button ausgezeichnet und mit relevanten Aria-Labeln versehen (BITV 2.0 4.1.2a)
  • Slot-, Flex- und Blockmodule haben nun immer die korrekte Überschriften-Hierarchie (BITV 2.0 1.4.3a und 1.3.1a)
  • Fokus beim Hover von Slot-, Flex- und Blockmodule korrigiert (BITV 2.0 4.1.2)
imperia 11.1
  • Alle Aktionen auf dem Dashboard mit sinnvollen Alternativtexten ausgestattet (BITV 2.0 1.1.1a)
  • Interaktive Bedienelemente im Redaktionssystem als Link oder Button ausgezeichnet und mit relevanten Aria-Labeln versehen (BITV 2.0 4.1.2a)
  • Vereinheitlichung der Medien-Upload-Dialoge (BITV 2.0 3.2.3 un 3.2.4)
imperia 11.0
  • Navigation im Workflow wird nun konsistent über einen Primary-Button an derselben Stelle gesteuert. (BITV 2.0 3.2.3a)
  • Navigation im  Workflow wurde so korrigiert, dass keine unerwarteten Kontextänderungen auftreten. (BITV 2.0 3.2.2a)
  • Der Inhalt von Slot- und Flexmodulen kann nun im Einfügen-Dialog  detaillierter beschrieben werden (BITV 2.0 1.1.1a)
  • Slot-, Flex- und Blockmodule können nun auch im Drag-and-Drop-Modus per Tastatur verschoben werden.
  • Die Linkfarbe wurde im ganzen System von orange zu blau geändert, um den Kontrast zu erhöhen (BITV 2.0 1.4.3a)
  • Die Textfarbe für graue Textelemente wurde abgedunkelt, um den Kontrast zu erhöhen (BITV 2.0 1.4.3a)

Welche Bereiche in imperia sind (noch) nicht barrierefrei?

  • Der Ton, der abgespielt wird, wenn imperia längere Zeit unbenutzt geöffnet ist, lässt sich nicht konfigurieren. (BITV 2.0 1.4.2)
  • Es gibt noch einige interaktive Bedienelemente im System, denen noch keine Rolle zugeordnet wurde. (BITV 2.0 4.1.2a )
  • Die Tabellen des Dokumentenbrowsers und Media-Asset-Mangements lassen sich nicht gut navigieren und die Reihenfolge ist teilweise nicht sinnvoll. (BITV 2.0 3.1.3e, 3.1.3f und 1.3.2a)
  • Die Beschreibungen der Vorlagen im Workflow-Schritt Vorlagen korrespondieren nicht mit den Auswahl-Schaltflächen. (BITV 2.0 1.1.1a)
  • Die Vorschlagsliste im Tag-Input-Feld ist nur schwer anwählbar. (BITV 2.0 2.4.3a)

Die Beseitigung dieser bekannten Mängel ist geplant. Sobald diese Mängel behoben sind, werden wir diese Seite aktualisieren.

Feedback und Kontakt

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang innerhalb der Software imperia CMS aufgefallen? Oder haben Sie Fragen zum Thema Barrierefreiheit? Dann können Sie sich gerne bei uns per E-Mail an imperia-barrierefrei@pirobase-imperia.com melden.

This page is not available in your language.
Zuletzt bearbeitet am 14.10.2021 13:10.